0800 0000 345 contact@calygram.com

CD Pressen – Leitfaden und was ich beachten muss

Die eigene CD Pressen lassen im umfangreichen Beitrag mit wichtigen Tipps zur CD Pressung erklärt.

Eine professionelle CD Pressung ist wesentlicher Bestandteil des Marketings von Künstlern und Bands. Die CD Pressung basiert in der Regel auf den Tonaufnahmen in einem Tonstudio. Die aufgenommenen Songs werden für die CD Produktion kompiliert und anschliessend im CD Presswerk zu Tonträgern verarbeitet. Nach dem CD Pressen im Presswerk können die physischen Datenträger für Promotion, den Verkauf im Handel und auf Konzerten genutzt werden.

Beim CD Pressen ist eine gründliche Vorbereitung entscheidend. Für die CD Pressung im Presswerk müssen die wichtigsten Komponenten vorhanden sein. Die Tonaufnahmen und das Layout in Form der Druckvorlagen für die CD Produktion. Des Weiteren ist die GEMA-Freigabe Grundvoraussetzung für die CD-Produktion.

CD Pressen – Leitfaden und was ich beachten muss – soll dabei helfen, dass bei einer CD Pressung nichts schiefläuft.

1. CD Pressen | Warum sollen sich Künstler und Bands für eine CD Pressung entscheiden?

Eine CD-Produktion stellt einen unvermeidbaren Teil innerhalb des Release neuer Produktionen einer Band oder Künstler dar. Die Gründe können dabei verschieden sein. Zum einen geht es natürlich um den Verkauf der CD Produktion auf Konzerten oder im Handel. Ein anderer Grund für die CD Pressung ist für die Promotion bei Radio oder TV-Stationen.

Wenn man sich rein am Markt orientiert, stellt man fest, dass die CD-Verkäufe einen beachtlichen Rückgang aufweisen. Musik-Streaming-Dienste haben die Umsätze aus CD-Verkäufen überholt. Dennoch bildet die CD einen erheblichen Anteil an den Verkäufen in der Musikindustrie ab. Daraus lässt sich schliessen, dass CD Produktion noch immer eine erhebliche Bedeutung aufweist. Die Künstler, vielmehr die Musikliebhaber, benötigen ein physisches Medium mit dem sie Ihre Leidenschaft zur Musik teilen können. Die CD ist Wertträger der gesammelten Arbeit der Künstler und fernab der technischen Brauchbarkeit eher als Kunstwerk zu sehen. Verschiedene Komponenten führen zu diesem Gesamtbild. Zum einen ist es das Artwork. Das Artwork ist dabei auf der Oberseite der CD an sich, der Verpackung und wahlweise Booklet zu finden. Zum anderen sind es die Tonaufzeichnungen, die durch technische Voraussetzungen auf der CD gespeichert sind.

Der Nutzen, der sich aus einer CD Pressung für den Musikliebhaber ergibt, ist dabei offensichtlich. Die CD Produktion lässt sich berühren, ansehen und natürlich hören. Neben der musikalischen Darbietung bietet die CD Pressung genügend Platz für visuelle Kunst in Form von Artwork oder weiteren Informationen in Schriftart.

Für den Künstler beziehungsweise Band ist der Nutzen einer CD Herstellung ebenfalls erkennbar. Die CD Produktion soll im Handel und auf Konzerten vertrieben werden. Damit wird ein Umsatz generiert, mit dem beispielsweise weitere Alben produziert werden können um die Nachfrage der Fans zu befriedigen.

CD Pressung

2. CD Pressen | Wichtige Schritte zur Vorbereitung einer CD Produktion im CD Presswerk einfach erklärt.

Das CD Pressen bedingt einer ausführlichen Vorbereitung. Viel zu oft geschieht es, dass Daten, ob Ton oder Artwork, fehlerhaft sind und zu einem schlechten Endergebnis der CD Pressung führen. Folgendes sind die häufigsten Fehler bei der CD Pressung seitens des Auftraggebers:

  • Die Audio-Daten sind fehlerhaft
  • Die Bilddaten sind fehlerhaft
  • Die CD Pressung wurde zu spät in Auftrag gegeben.
  • Die GEMA hat für die CD Produktion keine Freigabe erteilt.

CD Produktionen korrespondieren in den meisten Fällen mit Release-Konzerten der Künstler oder Bands. Umso wichtiger ist es, Fehler beim CD Pressen zu vermeiden. Damit werden schlussfolgernde Verzögerungen bei der CD Produktion vermieden. Auf dieser Grundlage stehen die CDs für etwaige Release-Konzerte zur Verfügung.

Die Arbeit mit dem CD Presswerk kann durch eine Plattenfirma, auch Musik-Label genannt, durchgeführt werden. Die Musiklabels verfügen über das dementsprechende Know-How und beste Kontakte zu Presswerken. Daraus resultieren oftmals beste Konditionen für den Künstler.

Was sind wichtige Gedanken bei der CD-Herstellung im Presswerk?

Die Planung einer CD Produktion im Presswerk setzt folgende Fragen voraus:

  • Was benötige ich für eine CD Pressung im Presswerk?
  • Wie viele CDs sollen hergestellt werden?
  • Welche Spezifikationen für die CD Pressung sind möglich?
  • Sollen die CDs gebrannt oder gepresst werden?
  • Was ist der Grund für die CD Herstellung?
  • Wie können die CDs vertrieben werden?
  • Wann sollen die CDs fertig produziert sein?
  • Welches ist das beste Presswerk?

Im folgenden Artikel zur Planung eurer CD-Pressung werden alle wichtigen Stationen beim CD pressen lassen und was ihr dabei beachten solltet, beschrieben.

CD Pressen Planung

3. CD Pressung | Wichtiges zu Recordings und GEMA-Freigabe

3.1 CD Pressung | GEMA-Freigabe

Auf Grund des deutschen Urheberrechtes werden Urheber (Komponisten, Textdichter) für die Nutzung ihrer Musik vergütet.

Zu dieser Nutzung zählen, im Grunde genommen, die Live-Aufführung. Dazu kommen Airplays im Radio und TV-Auftritte. Folglich auch Musiklabels, welche die CDs produzieren und verkaufen. Unter dem Strich ist es für Urheber zu aufwendig, die Aufführung ihrer Werke abzurechnen. Demzufolge treibt das Geld die GEMA – Gesellschaft für musikalische Aufführungs- und Vervielfältigungsrechte – ein. Daraufhin wird es an die Mitglieder ausgeschüttet.

Im Grunde genommen bedeutet das für die CD-Herstellung, dass eine bestimmte Abgabe der CD Produktion an die GEMA gezahlt werden muss. Dabei schüttet die GEMA von jeder CD einen genauen Prozentsatz an die Urheber aus. Das gilt dann, wenn der/die Urheber GEMA-Mitglieder sind.

Normalerweise übernimmt zunächst ein Musiklabel den Anteil für die CD Pressung. Allerdings muss dieser Betrag zurückgezahlt werden. Es gibt jedoch Regelungen, mit denen diese Gebühren umgangen werden können. Weitere sinnvolle Tipps gibt es überdies im folgenden Beitrag zur GEMA-Freigabe.

CD Pressen GEMA-Freigabe

3.2 CD-Pressen | Mastern, Einlesen der ISRCs und GTIN/EAN

Das Mastern ist ein unverzichtbarer Schritt beim CD Pressen. Die Tonaufnahmen aus dem Aufnahmestudio bilden dabei die Grundvoraussetzung für das Mastering. Die Aufzeichnungen müssen dabei abgeschlossen sein. Die Aufnahmen aus dem Tonstudio kann man dabei als Rohdaten bezeichnen. Diese Rohdaten bestehen aus den einzelnen Tonspuren der aufgenommenen Instrumente und Gesang. Da diese Tonspuren oftmals separat aufgenommen werden, gibt es Abweichungen im Gesamtergebnis der Aufnahmen. Und das trotz aller Vorkehrungen des Toningenieurs.

Das Mastering kann dabei eine Steigerung der Klangqualität von 100% erzielen. Zusätzlich zur Optimierung der Klangaufzeichnungen trifft der Master-Ingenieur alle Vorkehrungen für das CD Pressen. Wichtige Codes werden im Mastering-Prozess in die Meta-Daten der Tonaufzeichnungen eingefügt. Diese Codes sind der Labelcode, der die Produktion der Plattenfirma zuordnet. Des Weiteren die ISR-Codes, die jeden Track der CD Produktion eindeutig identifizieren. Zu guter letzt gibt es noch die EAN. Die EAN identifiziert die Produktion an sich. Das heißt, dass das Album im Warenwirtschaftssystem gelistet werden kann.

Da dieses Thema in Verbindung mit der CD-Produktion immer wieder Fragen aufwirft, sind alle themenrelevanten Fragen unter diesem Beitrag geklärt.

CD Pressen Mastern ISRC GTIN

4. CD Pressen | Wichtiges zu Artwork und Layout bei einer CD Pressung

Die Wichtigsten Informationen zum CD Artwork beim CD Pressen auf den Punkt gebracht.

4.1 CD Pressen | Cover-Artwork

Für das CD Pressen zeichnet sich das Artwork durch sein spezielles Design der zur Verfügung stehenden Oberflächen bei der CD Produktion aus. Diese Flächen sind folgende Bereiche:

  • Der CD-Labelfilm (CD-Label), bzw die Oberseite der CD
  • Inlaycard und Bottomcard bei CD-Jewelcase-Produktionen
  • Die gesamte Verpackung bei Digipack, Digifile, Digisleeve
  • Booklets, Booklets können 4-seitig bis 32-seitig hergestellt werden

Im Prozess der CD-Herstellung ist das Artwork vor der Erstellung des Layouts für die Druckvorlagen der CD Produktion einzuordnen. Beim CD Pressen geht die Gestaltung der zur Verfügung stehenden Flächen auf der CD und Verpackung bzw Booklet einher. Es eignen sich die verschiedensten Vorlagen für die Gestaltung des Artwork. Als Beispiel sind hier vor allem Malereien oder Fotos zu nennen. Dabei handelt es sich häufig nicht um die Arbeit eines Laien, sondern um professionelle, auf den Künstler zugeschnittene Werke der Kunstfertigkeit.

Bei den Fotos ist oft die selbe Professionalität zu erkennen. Bandfotos, die Verwendung in den Artworks finden, werden dabei in aufwendigen Verfahren von professionellen Fotografen erstellt. Natürlich können diese Erscheinungsformen auch in Relation zueinander stehen. Ein Grund für die Gestaltung des Artworks einer CD Produktion ist Aufmerksamkeit zu erzielen. Des Weiteren kann auf diesem Weg die Musik visualisiert werden. Das heißt, sie wird bildlich dargestellt. In Form der Booklets kann neben Fotos oder Malerei auch Text untergebracht werden. Als Text für Booklets eignen sich beispielsweise die Lyrics der einzelnen Tracks der CD Pressung. Ein weitere Grund für die Gestaltung von Artwork ist auch die eindeutige Identifizierung der Musik mit dem Artwork des Tonträgers.

Wenn dich dieses Thema interessiert, lies den Beitrag und informiere dich, was du alles bei der Gestaltung eures Artworks beachten musst.

CD Pressen Artwork

4.2 Grafik Reinzeichnung | Layout – Was du beim Aufbringen von Labelcode und GTIN/EAN beachten solltest

Das Layout erweitert das Artwork um weitere Bilder und Text. Dabei werden alle gestalterischen Elemente für das Erstellen der Druckvorlagen in einen gemeinsamen Kontext zusammengebracht. Hier trifft Kreativität auf Handwerk. Dabei sollen die gestalterischen Elemente in einen miteinander harmonierenden Kontext gebracht werden. Dazu zählen beispielsweise die richtige Größe der einzelnen Bilder und Schriften. Des Weiteren spielen dabei die richtige Anwendung der Farben eine Rolle. Nicht zuletzt solle beim Arrangieren der einzelnen Klemmte die richtigen Dateiformate angewendet werden. Das ist vor allem wichtig, damit im Nachhinein keine Unschärfen entstehen, beziehungsweise das Bild nicht verpixelt dargestellt wird. Hierzu dient das konsequente Umsetzen drucktechnischer Vorgaben. Schliesslich soll erzielt werden, dass schwarze Linien wirklich schwarz sind. Des Weiteren sollten sie nicht verschwommen sein und in allen Farben schillern.

Hilfreiche Tipps um Fehler bei dem Erstellen des Layouts eurer Grafik zu vermeiden, bekommt ihr im folgenden Beitrag.

CD Grafik Reinzeichnung

4.3 CD Pressen | CD-Rückentext und Leserichtung

Von oben nach unten oder umgekehrt? 88 % deutschsprachiger Bücher und CDs sind so beschriftet, dass sie im Regal aufrecht nebeneinander stehend, nur linksseitig lesbar sind.

Umgedreht ist es bei englischsprachigen Büchern und CDs, d.h. von unten nach oben. Der internationale Standard ist im Gegensatz dazu genau umgekehrt. Und zwar von oben nach unten. Warum das so ist und wie ihr es richtig macht, erfahrt ihr im Artikel CD Rückentext und Leserichtung.

CD Pressen Rueckentext

4.4 CD Pressung | Korrektur und Lektorat – Darauf solltest du unbedingt achten.

Am Ende der Arbeit an deiner CD-Produktion steht noch die Korrektur an. Hierbei geht es um eine Verbesserung oder Berichtigung. Andererseits geht es beim Lektorieren hingegen um euren Schreibstil und Ausdruck. Im Beitrag Korrektur und Lekorat erfahrt ihr, wie ihr am besten bei der Korrektur vorgeht.

CD Pressen Korrektur und Lektorat

5. CD Produktion | Druckdaten & Presswerk

5.1 CD Pressen | Das Presswerk mit Druckdaten für eine CD Produktion beliefern

Für die Verwendung der Layouts einer CD Pressung müssen Druckvorlagen für das CD Presswerk erstellt werden. Die Druckvorlagen sind in der Regel Dateien im PDF-Format. Nicht umsonst werden diese Dateien auch Druck-PDF genannt. Für eine CD Pressung gelten dabei die Vorgaben des Presswerks für den Druck der Printsachen. In der Regel verfügen die Presswerke über eigene Druckereien für Ihre Printprodukte. Zu den Printprodukten zählen:

  • CD Labelfilm
  • Booklets
  • Inlay- und Bottomcards
  • Kartonverpackungen wie Kartonstecktasche, Digipack, Digifile, Digisleeve

Jedes CD Presswerk verfügt dabei über eigene Vorgaben für Ihre Drucksachen. Normalerweise werden die fertigen Drucksachen auf der Grundlage des Presswerks durch einen professionellen Grafiker erstellt. Dieser ist von der Band engagiert. Auch die Presswerke verfügen über professionelle Grafiker. Allerdings erheben die Presswerke horrende Preise für die Bearbeitung von Grafiken und Layout zur Erstellung der Drucksachen. Das hat natürlich seinen Grund. Im Presswerk sollen die Aufträge schnellstmöglich abgewickelt werden. Daher soll die zusätzliche Bearbeitung der Drucksachen durch das CD Presswerk werden.

Hilfreiche Tipps zur Datenanlieferung für eure CD-Pressung beim Presswerk findet ihr im folgenden Artikel.

CD Pressung

5.2 CD Produktion | Folieren deiner CDs

CD’s in Folie verpacken bedeutet unter dem Strich einen enormen Plastikmüllberg. Dennoch gibt es gute Gründe, die für die Verpackung von CDs in Schrumpffolie sprechen.

Folglich soll der folgende Beitrag die Vor- und Nachteile der Cellophanierung eurer CD Pressung aufzeigen

Hier findest du die CD pressen Checkliste als Download: Download CD pressen Checkliste

CD Produktion | Weitere nützliche Informationen zum Thema CD Pressen

Hier findet ihr weitere Tipps zum CD Pressen, die ihr euch unbedingt anschauen solltet.

JEWELCASE 500 - BEST PRICE

CD-Pressen Jewelcase

500 Stk
399,-

  • inkl.Datencheck und Glasmaster
  • CD 12 cm gepresst
  • Jewelcase mit transparentem Tray
  • COVERCARD mit 4c Labelprint
  • Konfektionierung, Cellophanierung, Lieferung DACH
  • Nur kurze Zeit verfügbar 500 Stück für 399,- statt 429,-Euro

Nur 399,- €

Angebot zeitlich begrenzt

Labelcode kostenlos

Gerade für die Promotion über das Musik Promotion Network oder Airplays im Radio und Fernsehen wird ein Labelcode benötigt.

Labelcode - Musiklabel - Calygram - LC-51344

Wir stellen Dir unseren Labelcode kostenlos zur Verfügung, um deinen eigenen Vertrieb auf die Beine zu stellen.

Coverversion CD-Produktion

Coverversion - Album-Produktion auf CD veröffentlichen Coversong - Coverversionen für eine Album Produktion nutzenÜBERSICHT 1. Was ist ein Coversong? 2. Was ist eine Bearbeitung? Darf ich Coversongs für mein Album nutzen? Darf ich mit Coversongs Geld verdienen? Was...

TV-Promotion

TV-Promotion - Musikmarketing im FernsehenTV-Promotion - Welche Möglichkeiten gibt es?Bei der TV-Promotion geht es darum, die große Reichweite, die das Fernsehen als Massenmedium besitzt, zur Bekanntmachung des Künstlers zu nutzen. Dabei gibt es etliche Möglichkeiten....

Clubpromotion – DJ Promotion

Mit der Clubpromotion werden gezielt DJs mit Singles bemustert.

Musik Promotion Network

Musik Promotion Network - FAQs Fragen und Antworten zum Musik Promotion Network Euer Ziel ist es mit Eurer Musik mehr Reichweite zu erlangen? Im Grunde genommen ist es ganz einfach. Abgesehen von der physischen Bemusterung der Radiostationen, gibt es eine andere...

CD Pressen | CD Produktion | Leitfaden und was ich beachten muss

Die wichtigsten Informationen zum CD Pressen auf den Punkt gebracht. Von der Vorbereitung bis zur fertigen CD-Pressung.

CD Produktion – CD Pressung – Vorbereitung

Wie lange braucht das Presswerk für Deine Pressung, was kostet es und welche Auflage solltest Du produzieren? Alles Wichtige erfährst Du hier.

GEMA-Herstellungsmeldung | CD Produktion | Tipps für eine CD Herstellung

Hier erfährst Du alles Wichtige zur GEMA-Herstellungsmeldung, Vervielfältigung-Einverständniserklärung und Bearbeitung von Kompositionen.

Mastern, Einlesen der ISRCs und GTIN/EAN

Alles Wichtige über das Mastern, Einlesen der ISRCs und GTIN/EAN, CD-Text und wie man die Master CD richtig brennt.

CD Artwork – Rechtliches, Planung, GTIN/EAN richtig anlegen

In diesem Artikel erfährst Du alles, was Du bei Deinem Artwork beachten musst und warum Du einen professionellen Grafiker brauchst.

CD-Rückentext und Leserichtung

links oder rechts herum? Hier erfährst Du wie es richtig geht.

Share This